Back to top

Aztecs

Great State Exhibition Baden-Württemberg
Exhibitions
From
until
Reopened on May 12th - extended until August 16th!

The Great State Exhibition, on the occasion of the 500th anniversary of the landing of the Spanish conqueror Hernán Cortés in the Gulf of Mexico, opens up a new, in-depth look at the culture of the Aztecs. Starting with the periphery of the Aztec empire (around 1430 - 1521 AD) and the natural and cultural diversity of Mexico, we approach the interior of the empire and its capital, Tenochtitlan. This part of the exhibition focuses on two of the four Aztec feather shields that have been preserved worldwide as well as a high-quality green stone figure. After passing through the Emperor Moctezuma's palace, we will enter the very heart of the empire: the sacred area with the Templo Mayor.
Die aztekischen Steinskulpturen bestechen durch ihre naturgetreue und detailverliebte Darstellungsweise, häufig kombiniert mit Kalenderzeichen, Charakteristika bestimmter Gottheiten oder der Kombination verschiedener Götter. Wertvolle Mosaikmasken, Federarbeiten und Goldschmuck lassen erahnen, welche Pracht die Eroberer am Hofe des Aztekenherrschers vorfanden. Den farbenfrohen Bilderhandschriften ist ein eigener thematischer Abschnitt gewidmet. Als Besonderheit kann die Ausstellung neueste Forschungs- und Ausgrabungsergebnisse präsentieren. Das Ausgrabungsprojekt Templo Mayor sowie das angeschlossene Museum stellen uns erst kürzlich entdeckte, noch nie ausgestellte Opfergaben zur Verfügung.

Die Ausstellung präsentiert rund 150 hochkarätige Leihgaben aus mexikanischen und europäischen Museen. Leihgeber sind das Museo Templo Mayor und das Museo Nacional de Antropología in Mexiko-Stadt, die Musées royaux d'Art et d'Histoire (Brüssel), das National Museum of Denmark (Kopenhagen), das Tropenmuseum (Amsterdam), das Museum Volkenkunde (Leiden), das Museum der Kulturen Basel, das Weltmuseum Wien, das Museum am Rothenbaum (Hamburg), das Museum Weltkulturen (Mannheim), das Rautenstrauch-Joest-Museum (Köln) und Schloss Friedenstein (Gotha). Besonders erwähnenswert sind die beiden Federschilde und die Grünsteinfigur des Landesmuseums Württemberg, die erstmals im Kontext der aztekischen Kultur zu sehen sein werden.

"Azteken" ist eine Ausstellung des Linden-Museums Stuttgart in Kooperation mit dem Nationaal Museum van Wereldculturen (Niederlande).

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.
Figur des Gottes Quetzalcoatl © Landesmuseum Württemberg, Foto: Hendrik Zwietasch
Federschild Mäander und Sonne © Landesmuseum Württemberg, Foto: Hendrik Zwietasch
Vogelkopfmaske © Stiftung Schloss Friedenstein Gotha
From
until
From
until
Tuesday: 10:00-18:00
Wednesday: 10:00-20:00
Thursday - Sunday: 10:00-18:00

48.7825, 9.17015